* Home

 

* Über uns

 

* Unsere Bücher

  Vegan Kochen
   Vegan Backen

 

* Unsere Zeitung

 

* Vegane Rezepte

 

* Vegan Kochen

  & Backen lernen   (Kurse)

 

* Catering

 

* Lonauer

  Herzkonfekt

 

Veganes Ragout fin mit Pastinaken (für 4 Personen)

 

Zutaten

1 kleine Zwiebel

60 g Knollensellerie

1 kleine Möhre

600 g Pastinaken

etwas Olivenöl

etwas Salz

etwas Pfeffer

etwas Piment, gemahlen

60 g Margarine

2 EL Mehl

2 TL Gemüsebrühe

300 ml Wasser, nach Bedarf etwas mehr

3 EL Hefeflocken

2 EL Sojasoße

125 ml Sojasahne

etwas Zitronenschale, abgerieben

veganer Streichkäse

4 Zitronenscheiben

etwas Zitronensaft

etwas Worcestersoße

 

Zubereitung

Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Sellerie und Möhre putzen, wenn

nötig schälen, abwaschen und fein raspeln.

Pastinaken putzen, wenn nötig schälen, waschen und in etwa ½ Zentimeter dicke,

1 Zentimeter breite und 2 Zentimeter lange Streifen schneiden. Pastinakenstreifen in

eine Schüssel geben, Olivenöl darübergießen und mit Salz, Pfeffer und Piment würzen.

Margarine in einer Pfanne zerlassen, Pastinaken darin goldbraun braten, wenden.

Zwiebeln und Gemüse unterrühren und glasig dünsten. Mehl darüberstäuben,

Gemüsebrühe dazugeben und mit dem Wasser ablöschen. Das Bratgut unter

Kochen ausquellen lassen, bis die Soße dickflüssig ist.

Den Topf von der Kochstelle nehmen, Hefeflocken,Sojasoße, Sojasahne und Zitronenschale hinzufügen und mild abschmecken.

Ragout in 4 gefettete feuerfeste Förmchen füllen, mit veganem Streichkäse bestreichen

und 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Ober- und Unterhitze)

goldbraun backen. Jedes Förmchen mit 1 Zitronenscheibe garnieren, Zitronensaft

und Worcestersoße dazu reichen.

 

Tipps: Dazu Toast oder Baguette reichen. Sie können das Ragout auch in kleine

Blätterteigpastetchen füllen.

 

Aus unserem Kochbuch:

Vegan Kochen - 300 Lieblingsrezepte

Impressum  / Datenschutzerklärung

Copyright 2018© biofamily GbR- Alle Rechte vorbehalten